Kreditsicherheiten aus der Sicht von Brauereien

(Intensivseminar mit maximal 15 Teilnehmern)

Referent:

  • Walter Baldus
  • Rechtsanwalt, Lohmar

Themen:

Kreditsicherungsrecht

  • Überblick: Arten von Kreditsicherheiten und deren Begründung
  • Werthaltigkeit von Kreditsicherheiten
  • Grundschuld als Kreditsicherheit (Bestellung, Abtretung, Neuvalutierung, Grundschuldsicherungsvertrag)
  • Bürgschaft als Kreditsicherheit, insbesondere
    • Sittenwidrige Bürgschaft von Ehepartnern und nahen Angehörigen
    • Richtige Inanspruchnahme des Bürgen
    • Verjährung als Problemfall bei der Bürgschaft
      - Verjährung der Bürgschaftsforderung, trotz Stundungsvereinbarung mit dem Hauptschuldner
       - Verjährung der Bürgschaftsforderung, trotz Verjährungsverzichts des Hauptschuldners
      - Hemmung der Verjährung durch Schweben von ernsthaften Verhandlungen mit dem Hauptschuldner
  • Dauer(praxis)problem Inventarsicherheit: Eigentumsvorbehalt und Sicherungsübereignung sowie Verwertung von sicherungsübereignetem Inventar 

Ausgewählte Probleme zum Kreditsicherungsrecht

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Vermieterpfandrecht
  • Kreditsicherheiten in Refinanzierungsverträgen mit dem Getränkefachgroßhandel, insbesondere die wechselseitige Ausfallbürgschaft mit Risikobeteiligung
  • Sicherheiten in der Insolvenz des Sicherungsgebers
  • Verbraucherschutzbestimmungen bei Kreditsicherheiten, insbesondere Widerrufsbelehrung und Informationspflichten
  • Ansprüche aus einer Lebens- und/oder Rentenversicherung als Kreditsicherheit
  • Die beschränkt persönliche Dienstbarkeit als Sicherheit?

Zum Referent:
Herr Rechtsanwalt Walter Baldus (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht) ist als Inhaber der 1996 gegründeten Anwaltskanzlei Baldus, Lohmar, auf die umfassende Beratung und Vertretung von Brauereien und Getränkefachgroßhändlern spezialisiert. Er ist vor allem mit dem Vertragsrecht, dem Recht der Kreditsicherheiten, dem gewerblichem Miet- und Pachtrecht sowie dem Bank- und Kapitalmarktrecht befasst. Vor der Kanzleigründung war Herr Rechtsanwalt Baldus viele Jahre Leiter Recht und Personal in einer Brauerei. Zuletzt war er Vorstand und Geschäftsführer einer Brauerei.

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiter von Brauereien und Getränkefachgroßhändlern, zu deren Aufgaben die Bestellung und Verwertung von Kreditsicherheiten gehört und/oder die mit der Geltendmachung von Forderungen (etwa im Rahmen der Zwangsvollstreckung) betraut sind.

Zeit und Ort:

28. August 2019, Köln, Hotel im Wassertrum

Seminardauer:

9:15 Uhr bis 17:15 Uhr

Seminargebühren:

610,00 € zzgl. 19% MwSt. (115,90 €) = 725,90 €.
Die Seminargebühr schließt Seminarunterlagen, ein Mittagessen und Pausengetränke ein. Für den 2. Teilnehmer desselben Unternehmens gewähren wir einen Nachlass auf die Seminargebühr von 10%.

Seminar buchen zurück zur Übersicht