Neuer Basiszinssatz ab 01.07.2019

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts vom 26.11.2001 (BGBl. I. 3138) wurde die Bezugsgröße zur Berechnung von Verzugszinsen in § 288 BGB geändert. War der Zinssatz bis dahin in § 1 DÜG geregelt, so wird jetzt jeweils auf den Basiszinssatz des bürgerlichen Gesetzbuch (§ 247 BGB) Bezug genommen, der in Zukunft halbjährlich angepasst wird. Der Basiszins beträgt für den Zeitraum

vom 01.01.2000 bis 30.04.2000: 2,68%
vom 01.05.2000 bis 31.08.2000: 3,42%
vom 01.09.2000 bis 31.08.2001: 4,26%
vom 01.09.2001 bis 31.12.2001: 3,62%
vom 01.01.2002 bis 30.06.2002: 2,57%
vom 01.07.2002 bis 31.12.2002: 2,47%
vom 01.01.2003 bis 30.06.2003: 1,97%
vom 01.07.2003 bis 31.12.2003: 1,22%
vom 01.01.2004 bis 30.06.2004: 1,14%
vom 01.07.2004 bis 31.12.2004: 1,13%
vom 01.01.2005 bis 30.06.2005: 1,21%
vom 01.07.2005 bis 31.12.2005: 1,17%
vom 01.01.2006 bis 30.06.2006: 1,37%
vom 01.07.2006 bis 31.12.2006: 1,95%
vom 01.01.2007 bis 30.06.2007: 2,7%
vom 01.07.2007 bis 31.12.2007: 3,19%
vom 01.01.2008 bis 30.06.2008: 3,32%
vom 01.07.2008 bis 31.12.2008: 3,19%
vom 01.01.2009 bis 30.06.2009: 1,62%
vom 01.07.2009 bis 31.12.2009: 0,12%
vom 01.01.2010 bis 30.06.2010: 0,12%
vom 01.07.2010 bis 31.12.2010: 0,12%
vom 01.01.2011 bis 30.06.2011: 0,12%
vom 01.07.2011 bis 31.12.2011: 0,37%
vom 01.01.2012 bis 30.06.2012: 0,12%
vom 01.07.2012 bis 31.12.2013: 0,12%
vom 01.01.2013 bis 30.06.2013: -0,13%
vom 01.07.2013 bis 31.12.2013: -0,38%
vom 01.01.2014 bis 30.06.2014: -0,63%
vom 01.07.2014 bis 31.12.2014: -0,73%
vom 01.01.2015 bis 30.06.2015: -0,83%
vom 01.07.2015 bis 31.12.2015: -0,83%
vom 01.01.2016 bis 30.06.2016: -0.83%
vom 01.07.2016 bis 31.12.2016: -0,88%
vom 01.01.2017 bis 30.06.2017: -0,88%
vom 01.07.2017 bis 31.12.2017: -0,88%
vom 01.01.2018 bis 30.06.2018: -0,88%
vom 01.07.2018 bis 31.12.2018: -0,88%
vom 01.01.2019 bis 30.06.2019: -0,88%

ab dem 01.07.2019: -0,88%

zurück zur Übersicht