Oberschrift ist keine Unterschrift

Eine als Nachtrag zu einem Pachtvertrag gedachte „Pachtvertrag - Ergänzung“ genügt nicht dem Schriftformerfordernis, wenn die maßgeblichen Unterschriften der Vertragsparteien sich über und nicht unter den getroffenen ergänzenden Vereinbarungen befinden.

OLG Köln, Urteil vom 04.10.2019 - 1 U 83/18, BeckRS 2019, 24906.

zurück zur Übersicht