Die richtige Geltendmachung von Pachtmängeln

Webinarreihe "Der Gaststättenpachtvertrag"
Referent
RA Walter Baldus
Mi 09. Juni 2021
230,00 €

Die richtige Geltendmachung von Pachtmängeln

Webinarreihe "Der Gaststättenpachtvertrag"

Über dieses Seminar

Typische Mängel bei einem Gaststättenpachtvertrag
Die richtige Mangelanzeige
Wie geht eine Brauerei mit Mängeln als Zwischenverpächter um?
Rechtsfolgen von Mängeln
Mängel und Pachtminderungsquoten
Die vorbehaltlose Zahlung der Pacht in Kenntnis von Mängeln

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus Pachtabteilungen, Außen- und Innendienstmitarbeiter von Brauereien und Getränkefachgroßhändlern, Verwalter von Gewerbeimmobilien

Seminargebühr

230,00 EUR zuzüglich 19% Mehrwertsteuer
30% Rabatt für den zweiten Teilnehmer. Bei mehr als 2 Teilnehmer bitte Individualangebot anfragen.

Referent

Walter Baldus, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Datum und Uhrzeit
Seminargebühren
Veranstaltungsort
Referent
RA Walter Baldus

Herr Rechtsanwalt Walter Baldus ist als Inhaber der 1996 gegründeten Anwaltskanzlei Baldus, Lohmar, auf die umfassende Beratung und Vertretung von Brauereien und Getränkefachgroßhändlern spezialisiert. Er ist vor allem mit dem Vertragsrecht, dem gewerblichem Miet- und Pachtrecht sowie dem Bank- und Kapitalmarktrecht, hier insbesondere dem Recht der Kreditsicherheiten, befasst. Vor der Kanzleigründung war Herr Rechtsanwalt Baldus viele Jahre Leiter Recht und Personal einer Brauerei. In den Jahren 2003 bis 2007 war er Vorstand und Geschäftsführer einer Brauerei. Rechtsanwalt Baldus hat die Branchenlösung „Gastro Relationship Management“ entwickelt, mit der sämtliche in der Gastronomiefinanzierung üblichen Verträge „auf Knopfdruck“ erstellt werden können. Rechtsanwalt Baldus ist Mitautor des im Beck-Verlag erschienenen Kommentars zur Gewerberaummiete, 2. Auflage 2020, und hat im Rahmen dieses Werks das Pachtrecht kommentiert.

Weitere Seminare

  • Alle
  • Online-Seminar
  • Präsenz-Seminar
Alle
  • Alle
  • Online-Seminar
  • Präsenz-Seminar

BWA-Analyse aus der Sicht von Brauereien

Die BWA-Analyse ist die Königsdisziplin zur Beurteilung des Erfolges eines gastronomischen Konzepts. Die BWA-Analyse setzt umfassend Kenntnisse über die typischen …

Mehr Informationen

Wie kann das Anfechtungsrisiko für Brauereien minimiert werden?

Die Anfechtungstatbestände und ihre RechtsfolgenDie DeckungsanfechtungDie VorsatzanfechtungWie ist die Rechtslage in der COVID 19-Pandemie? Wie können Anfechtungen vermieden werden?Wie kann …

Mehr Informationen

Dauerbrenner: Schriftformprobleme in der Gewerberaummiete

Bedeutung und Schutzzweck des Schriftformgebot in der GewerberaummieteHerausragende Bedeutung der Beachtung des Schriftformgebots in der PraxisTypische Schriftformverstöße bei Vertragsabschluss, insbesondere– …

Mehr Informationen

Basiswissen Gesellschaftsrecht in der Gastronomiefinanzierung

Mögliche Rechtsformen des VertragspartnersDie juristischen Personen und Personengesellschaften als VertragspartnerDie Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Vertragspartner Die wesentlichen Unterschiede zwischen e.V. …

Mehr Informationen

Brauereirecht für Außen- und Innendienstmitarbeiter

Der Bierlieferungsvertrag Typische und folgenschwere Fehler in der Vertragsvorbereitungsphase, bei Vertragsabschluß und in der Vertragsabwicklung Wichtige Regeln für den Außendienst …

Mehr Informationen

Neue Widerrufsinformation

Aktuelle Gesetzgebungsverfahren und höchstrichterliche Entscheidungen zum Widerrufsrecht Von höchster praktischer Bedeutung für Brauereien ist das neue gesetzliche Muster für eine …

Mehr Informationen