Coronabedingte Auswirkungen auf Verträge in der Gastronomie

Handlungs- und Anpassungsbedarf
Referent
RA Walter Baldus
Di 15. Februar 2022
270,00 €

Coronabedingte Auswirkungen auf Verträge in der Gastronomie

Handlungs- und Anpassungsbedarf

Über dieses Seminar

Glaubt man den Fachleuten, steht die derzeitige Pandemie vor dem Wechsel zur endemischen Lage und damit zur sogenannten Normalität. Für Brauereien und gastronomieorientierte Getränkefachgroßhändler stellen sich viele praktische und rechtliche Fragen im Hinblick auf bestehende Verträge und zukünftige Vertragsgestaltungen in der Gastronomie. Antworten aus der Rechtsprechung gibt es keine. Es geht also darum, Lösungsansätze zu entwickeln. Dieser Aufgabe stellt sich der Referent anhand ausgewählter Vertragstypen, wobei eine lebhafte Diskussion mit den Teilnehmern ausdrücklich erwünscht ist. Behandelt werden die coronabedingten Auswirkungen auf den

  • Darlehens- und Bierlieferungsvertrag
  • Zuschuss- und Bierlieferungsvertrag
  • Gaststättenpachtvertrag (Anpachtung / Verpachtung)

Stichworte: Stundung von Tilgungen und Zinsen, Abschreibung bei Abschreibungsdarlehen, Erfüllung der Mindestabnahmeverpflichtung, Kündigung wegen Nichteinhaltung der Mindestabnahmeverpflichtung, Bonus-Malus-Klauseln / Minderbezugsausgleichs-Klauseln, Vertragsverlängerung durch Vertragsanpassung, pandemiebedingte Schriftformverstöße, Miet- und Pachtanpassungen, Nutzungsentschädigung, neue Vertragsklauseln in zukünftigen Verträgen.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter von Brauereien und Getränkefachgroßhändlern, die mit dem Vertragsrecht in der Gastronomiefinanzierung betraut sind. Es handelt sich um ein nur für den genannten Personenkreis geschlossenes Fachseminar.

Seminargebühr

270,00 EUR zuzüglich 19% Mehrwertsteuer
30% Rabatt für den zweiten Teilnehmer. Bei mehr als 2 Teilnehmer bitte Individualangebot anfragen.

Referent

Walter Baldus, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Datum und Uhrzeit
Seminargebühren
Veranstaltungsort
Referent
RA Walter Baldus

Herr Rechtsanwalt Walter Baldus ist als Inhaber der 1996 gegründeten Anwaltskanzlei Baldus, Lohmar, auf die umfassende Beratung und Vertretung von Brauereien und Getränkefachgroßhändlern spezialisiert. Er ist vor allem mit dem Vertragsrecht, dem gewerblichem Miet- und Pachtrecht sowie dem Bank- und Kapitalmarktrecht, hier insbesondere dem Recht der Kreditsicherheiten, befasst. Vor der Kanzleigründung war Herr Rechtsanwalt Baldus viele Jahre Leiter Recht und Personal einer Brauerei. In den Jahren 2003 bis 2007 war er Vorstand und Geschäftsführer einer Brauerei. Rechtsanwalt Baldus hat die Branchenlösung „Gastro Relationship Management“ entwickelt, mit der sämtliche in der Gastronomiefinanzierung üblichen Verträge „auf Knopfdruck“ erstellt werden können. Rechtsanwalt Baldus ist Mitautor des im Beck-Verlag erschienenen Kommentars zur Gewerberaummiete, 2. Auflage 2020, und hat im Rahmen dieses Werks das Pachtrecht kommentiert.

Weitere Seminare

  • Alle
  • Online-Seminar
  • Präsenz-Seminar
Alle
  • Alle
  • Online-Seminar
  • Präsenz-Seminar

Bürgschaften als Kreditsicherheiten

Einleitung und Übersicht über die Arten von Personalsicherheiten selbstschuldnerische Bürgschaften Schuldbeitritt – die unbekannte, aber problematische Sicherheit! Ausfallbürgschaft Abgrenzung Mitdarlehensnehmer/Mithaftender/BürgeSittenwidrigkeit …

Mehr Informationen

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung in der Gastronomie – Teil 1

Mit folgenden Themen und Fragen befassen sich unsere Referenten in diesem Einführungsteil:– Aufbau und Struktur einer Standard BWA– Unterschiede zwischen …

Mehr Informationen

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung in der Gastronomie – Teil 2

Im zweiten Teil wird das Wissen um die BWA und die Summen- und Saldenliste vertieft. Im Fokus steht dabei die …

Mehr Informationen

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung in der Gastronomie – Teil 3

Analyse-Training: Anwendung der erworbenen Kenntnisse aus den beiden ersten Teilen anhand von unterschiedlichen Musterbeispielen von BWA´s und Summen- und Saldenlisten. …

Mehr Informationen

Änderungen im Biersteuerrecht zum 1. Januar 2022

Themen des Online-Seminars werden sein: Aktuelle Gesetzesänderungen und Gesetzgebungsvorhaben auf EU-Ebene und national (u.a. Referentenentwurf für das 8. VStÄndG) Neue …

Mehr Informationen

Brauereirecht für Außen- und Innendienstmitarbeiter

Der Bierlieferungsvertrag Typische und folgenschwere Fehler in der Vertragsvorbereitungsphase, bei Vertragsabschluß und in der Vertragsabwicklung Wichtige Regeln für den Außendienst …

Mehr Informationen